Aergo — Integrated Flight Management Application

Der Arbeitsplatz eines Piloten zählt zu den stressigsten Berufen, verlangt höchste Aufmerksamkeit und bietet eine geringe Fehlertoleranz. Alle Entscheidungen die im Cockpit getroffen werden wirken sich direkt auf den Flugbetrieb und damit auch auf alle Insassen aus. Aergo soll den Piloten, durch eine optimale Integration in den Arbeitsalltag, während allen Phasen seiner Arbeit, in der Flugplanung sowie der Vorbereitung, während des Fluges und bei dessen Nachbereitung unterstützen. Die Nutzerführung der Applikation basiert dabei auf dem Arbeitsprozess des Piloten: Zunächst können in einer Kalenderansicht die einzelnen Briefingpakete aufgerufen werden. Die visuelle Aufbereitung der für den Flug relevanten Informationen, ermöglicht den Piloten eine angenehme und effiziente Flugvorbereitung durchzuführen. Anschließend können sie eine Flugplan basierte Navigation starten, die durch eine dynamische Karte, einer integrierten Routenanzeige und Daten zum Flug, einen strukturierten Ablauf ermöglichen soll. Um die Fülle an Informationen zu reduzieren werden die passenden Werkzeuge und nötigen Informationen nur angezeigt, wenn sie benötigt werden. Dies führt zu einer direkten Reduzierung der Komplexität, ermöglicht einen angenehmen, stressreduzierten Arbeitsablauf und eine effiziente Flugplanung. Das Medium wird somit optimal in den Arbeitsablauf integriert und als Teil des Cockpits betrachtet, wodurch die Mensch-Maschine Schnittstelle einfach und verständlich gestaltet wird. Aergo soll also durch die aktive Integration und Mithilfe im Cockpit, zu einer sicheren, ökonomischen und ökologischen Gestaltung der Luftfahrt beitragen.

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd

Zur Übersichtsseite

Hinweis: Die Projektbeschreibungen sind Originaltexte der Studenten und wurden wie eingereicht belassen.