e-go – sustainably charging

e-go: einfach-schnell-ökologisch-flexibel
e-go ist eine flexible E-Bike Ladestation, die an alle Straßenlaternen angebracht werden kann und somit ökologisch ans öffentliche Stromnetz angebunden ist. e-go nimmt dadurch nur den bereits vorhandenen Platz und die bereits vorhandene Stromversorgung in Anspruch.
Die dazugehörige Applikation macht es einfach, mit e-go zu kommunizieren.
Das integrierte Navigations-Add-On hilft beim einfachen Finden und Reservieren der Ladestation. Wird e-go von einem Kunden per Smartphone reserviert, sendet e-go ein konstantes Leuchtsignal aus, welches die Umgebung über seinen Reservierungs-Status informiert.
Mithilfe von NFC (Near Field Communication) oder alternativ Bluetooth geht es unkompliziert und schnell, die Verbindung mit e-go herzustellen. Zusätzlich sind alle Daten zum Ladevorgang auf der App auf einen Blick abrufbar.
Montage- und Wartungsarbeiten von e-go gehen an der Straßenlaterne unkompliziert und schnell, da e-go aus lediglich 2 Teilen besteht. Der Technologie/Elektronik und dem Außengehäuse aus gebogenem Edelstahl.
Die äußere Erscheinungsform der Ladestation macht es möglich, sein E-Bike direkt, mit dem eigenen Fahrradschloss, abzuschließen.

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd

Alle Einreichungen zum Future Award 2020
Alle FINALISTEN zum Future Award 2019
Alle Einreichungen zum Future Award 2019

Hinweis: Die Projektbeschreibungen sind Originaltexte der Studenten und wurden wie eingereicht belassen.