Schwarzwald – Endlich was für junge Leute

Vergangenes Jahr haben über 8 Millionen Menschen den Schwarzwald besucht.
Nicht schlecht oder? Schade nur, dass gerade einmal 10% davon junge Leute waren.
Die Aufgabenstellung war demnach den Schwarzwald in den Köpfen der „jungen Leute“ zu einem attraktiven Reiseziel zu machen.

Bei dieser begehrten, weil zukunftsträchtigen Zielgruppe zwischen 25 und 35 dominiert nach Umfragen jedoch hartnäckig ein Bild vom Schwarzwald, das durch Rentner, verstaubte Souvenirshops und Schwarzwälder Kirschtorte geprägt ist.
Ein Wahrnehmungswandel muss stattfinden!

Unter dem Kampagnenclaim „Endlich was für junge Leute“ finden aufmerksamkeitsstarke Aktionen im öffentlichen Raum und im Web statt, mit deren Hilfe die stark digitalisierte und Smartphone affine Zielgruppe in ihrer Alltagswelt abgeholt und an die Destination Schwarzwald herangeführt wird. Die eigens hierfür ins Leben gerufenen Kunstfigur des visionären Bürgermeisters Heinz-Dieter von Tann führt dabei durch die Image-Kampagne und begibt sich mit Charme und Schwarzwälder Tradition auf eine humoristische Entdeckungsreise entlang der Touchpoints der jungen Generation.

Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg

Alle FINALISTEN zum Future Award 2019
Alle Einreichungen zum Future Award 2019

Hinweis: Die Projektbeschreibungen sind Originaltexte der Studenten und wurden wie eingereicht belassen.